image1
logo

Heidees-Cup 2016

Auch dieses Jahr waren wir wieder auf dem Heidees-Cup.

Der studentische Teil des Teams ist bereits freitags mit dem Spaß-Zug angereist und konnte das Turnier schon abends in vollen Zügen genießen.

Unser erstes Spiel im Pool mussten wir direkt gegen starke Innsbrucker bestreiten. Die bedeutend wacher starteten als wir und dadurch einen Vorsprung ausgearbeitet haben, den wir nicht mehr aufholen konnten.

Das darauf folgende Spiel gegen die U17 Mixed war vor allem durch Turns geprägt und ging mit nur einem Punkt unterschied an die Jugend.

Im letzten Vorrundenpoolspiel gab es für die Hechte eine Premiere. Wir haben zum ersten Mal gegen das Mannheimer Team MAstars gespielt. Wir sind sehr stark gestartet und haben sofort in der Defence eine Zone gestellt. Es dauert einige Punkte bis die Mannheimer in der Lage waren diese zu umspielen und richtig ins Spiel zu finden. Der Endscore war dann nicht so deutlich wie die Anfangsphase vermuten ließ.

Als Gruppendritter trafen wir im nächsten Spiel auf Sugar Mixed, selbst Gruppenerster im eigenen Pool. Ihre Poolspiele haben die Stuttgarter alle souverän gewonnen und uns schwante nichts Gutes. Am Ende konnten wir zwei Punkte machen und die Stuttgarter davon abhalten den Hardcap zu erreichen.  

Bei Milch, Bier und gutem Essen im "Zum goldenen Löwen" haben wir abends unsere Wunden geleckt, bevor es auf die Party ging um den Muskelkater weg zu tanzen.

Samstags morgen konnten wir uns im ersten Spiel trotz der "männlichen Katzen"-Stimmung auf der Line gegen Mainz durchsetzen.

In den darauf folgenden Spiel gegen DISConnection mussten wir uns leider recht deutlich geschlagen geben, was dem Spirit in diesem Spiel jedoch nicht geschadet hat.

Im Spiel um Platz 11 gegen No'way (norwegisches, Team-siehe Foto) ging es nochmal um Alles. In einem packenden Spiel auf Augenhöhe, in dem wir uns alle nochmal komplett verausgaben mussten, konnten die Norweger das Spiel im Universepoint 8:9 für sich entscheiden.

Danke an die Heidees fürs Ausrichten!

 

2017  hechte.org